Hauptinhalt

So kann es weitergehen...

FSG Bebra - SG Niederaula/Kerspenhausen 3:2 (2:0).

Bebra festigte Platz drei und blickt auf ein Sechs-Punkte-Wochenende zurück. Die Elf von Trainer Andreas Gleim profitierte von der schnellen Zwei-ToreFührung, musste aber das frühe Ausscheiden ihres am Knie verletzten Spielmachers Martin Silbermann verkraften. Die Gäste kamen zwar auf, doch die FSG vergab durch Manuel Schmidt und Nicolai Eichhorn beste Chancen. Mahmud Maher bediente Bekim Mustafti beim 3:0 mit tollem Zuspiel. Jan Ullrichs Elfmetertor gab dem Gast zwar Auftrieb – Bebra aber blieb immer Herr der Lage. Tore: 1:0 Bekim Mustafi (3.), 2:0 Christoph Allendorf (5.), 3:0 Bekim Mustafi (49.), 3:1, 3:2 Jan Ullrich (70./FE, 90.+4); Rot: Andreas Rössing (Niederaula/ Kerspenhausen, 59./grobes Foulspiel). 


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren