Hauptinhalt

Jugendabteilung stellt Weichen für die Zukunft...

Bebra liegt im Kreis Hersfeld - Rotenburg (Waldhessen). Wir nehmen am Spielbetrieb des Hessischen Fussballverband (HFV) teil. Seit 1992 gibt es den Zusammenschluss der beiden Vereine FC Gilfershausen und SC Asmushausen/Braunhausen und seit 2009 auch mit dem 1. FV Bebra zur JSG Bebra.

Die Mannschaften unserer Jugendspielgemeinschaft setzten sich bisher aus Mitgliedern der Ortsteile Gilfershausen, Asmushausen, Braunhausen und der Kerngemeinde Bebra zusammen. Ab der Saison 2017/2018 wird die Jugendspielgemeinschaft der FSG Bebra von den Kleinsten bis zu den C-Junioren um die SG Breitenbach erweitert. Dies wurde kürzlich in einer Sitzung der Verantwortlichen beschlossen.

 

Alle Vereine mussten im Verlauf der letzten Jahre die gleiche Entwicklung feststellen: Immer weniger Kinder und Jugendliche entscheiden sich für den Fußballsport. Sportspiele für PC, Playstation und X-Box ersetzen zunehmend den Spaß am Spiel auf dem Rasen. Alle Betreuer der FSG sind bemüht die Kinder für das Fußballspiel zu begeistern und fördern mit ihrer Arbeit Motorik, Teamgeist und den Spaß am Spiel. Inzwischen bilden 6 lizensierte Trainer die Kinder und Jugendlichen in den Altersklassen aus.Weitere drei Trainer erwerben derzeit Ihre Trainer C-Lizenz, um in allen Altersklassen qualifiziertes Training anbieten zu können. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass wir mit unseren Bemühungen auf dem richtigen Weg sind. Damit Dieser beibehalten werden kann, ist die Unterstützung durch die Eltern ein wichtiger Bestandteil. Daher ist es für die FSG wichtig, dass die Bereitschaft zur Unterstützung der Gemeinschaft, durch die Eltern - auch im zunehmenden Alter der Kinder - nicht abreißt.

Falls wir Ihr, bzw. das Interesse Ihres Kindes geweckt haben, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.