Hauptinhalt

Schiedsrichter Tobias Lecke steigt in die Verbandsliga auf...

 

Zuvor wurde der Referee des FC Gilfershausen, der bereits im vergangen Winter über den U21-Förderkader in die Gruppenliga aufstieg, in drei Spielen dieser Klasse beobachtet und aufgrund überzeugender Leistungen im Oktober zum Lehrgang nach Grünberg eingeladen, den er erfolgreich absolvierte. Im Anschluss folgte im November ein Probespiel bei der Verbandsligapartie SSV Sand gegen SG Schauenburg. Dabei wurde ihm erneut eine sehr gute Leistung attestiert, sodass der VSA nun den Aufstieg beschloss.

Tobias Lecke kommt nun in vier Verbandsligaspielen zum Einsatz und hat damit eine realistische Perspektive, sich in dieser Klasse zu etablieren und weitere Karrieresprünge zu schaffen. Der stellvertretende Verbandsschiedsrichterobmann sowie Lehrwart des Kreises Karsten Vollmar (TSV Kalkobes), der den jungen Unparteiischen im Jahre 2009 ausgebildet hat und ihn seitdem begleitet, freut sich mit dem Aufsteiger und lobt die professionelle Einstellung: „Tobias bringt trotz seines noch jungen Alters alle Voraussetzungen, aber auch nach zwei schnellen Aufstiegen die nötige Bodenhaftung mit, in der neuen Klasse seinen Weg zu gehen." Für die heimische Vereinigung ist der Aufstieg besonders erfreulich, da sie nun wieder mit einem Schiedsrichter in der zweithöchsten hessischen Spielklasse vertreten ist. Quelle Osthessensport